Hier geht es darum, wie wir uns im Internet präsentieren: Auf Facebook, Instagram, Pinterest oder der eigenen Webseite.

 

Facebook Tipps – die besten Links!

Aktuelle Informationen finden Die Seite klicksafe.de bietet immer aktuelle Anleitungen, Tipps und Informationen zur Nutzung von Facebook. Ebenfalls können Sie dort den Klicksafe.de Leitfaden: Sicher unterwegs auf Facebook als PDF-Datei

Video: Wie man auf Facebook “als Seite” andere Seiten mit “Gefällt mir” markiert.

Mit einigen interessanten Facebook-Seiten möchte man sich nicht nur mit der persönlichen sondern auch mit der geschäftlichen Facebook-Präsenz verbinden. In diesem kurzen Video, zeige ich schnell, wie einfach das geht!

Erfolgreicher Auftritt in den neuen Medien

Wer bin ich im Internet? Und wer möchte ich sein? Finden Sie durch Ego-Googlen heraus, welches Bild man von Ihnen hat. Präsentieren Sie sich über eine einfache Visitenkarten-Homepage im Internet

Was und wer, wo und wie? Facebook und die Suche im Social Graph.

Heute meldet mir Facebook “Die Suche im Social Graph wird jetzt eingeführt.” Was bedeutet das? Facebook schreibt dazu: “Es erleichtert Nutzern die Suche nach Fotos und anderen Dingen, die Du

Facebook verlassen – Teil 1: Konto deaktivieren

  Konto deaktivieren Facebook bietet mir über die Kontoeinstellungen die Möglichkeit, mein Konto zu deaktivieren. Es ist recht einfach zu finden und man benötigt für den gesamten Prozess nur 9

Facebooks Gesichtserkennung abstellen – mit 7 Klicks

  Automatische Personenerkennung auf Fotos Wer ein Foto auf die eigene Facebookseite hochladen wollte, hat es vielleicht schon bemerkt: Facebook erkennt Gesichter auf den Fotos. Lade ich ein Foto hoch

Namens-Alarm: Bleiben Sie über sich selbst auf dem Laufenden

Google Alerts Das regelmäßige Suchen nach Ihrem eigenen Namen können Sie auch in Auftrag geben. Google Alerts ist ein kostenloser  Service, der Sie über neue Ergebnisse zu einem Suchbegriff per

Was weiß das Internet über mich?

Foto: Jen and a Camera Ego-Googlen Um zu erfahren was Google über Sie weiß, geben Sie einfach Ihren Vornamen und Nachnamen in Anführungszeichen in das Google-Suchfeld ein. Beispiel: “Anna Müller”