Blog

Neues Kursportal!

23-01 Neues Kursportal blogvorschau
Workshops und Projekte

Neues Kursportal!

Ich habe eine neue Kursplattform für meine Online-Kurse 🙂

Eigentlich ist es meine alte Kursplattform, doch zwischenzeitlich habe ich dort gestoppt und mich dann lange auf dem Markt umgesehen.

Ich wollte herauszufinden, ob es eine Kursplattform gibt, die noch besser zu meiner Arbeit passt. Dabei waren mir die folgenden Punkte wichtig.

  • Meine Kursinhalte müssen klar und gut strukturiert online abrufbar sein und sollen dabei trotzdem “gut aussehen”.
  • Ich möchte mich nicht mit komplizierten Design-Einstellungen oder Abläufen beschäftigen
  • Videos sollen direkt im Kursportal gespeichert sein und nicht über externe Anbieter eingebunden werden.
  • Das ganze sollte kompromisslos DSGVO-konform sein (also am Besten eine Plattform aus der EU oder Deutschland)
  • Es muss für meine Teilnehmer:innen benutzerfreundlich und ohne Frust zu bedienen sein.
  • Der Anmelde-Prozess und der Log-in Prozess sollte so einfach, wie möglich sein
  • Die Videos müssen gut zu steuern sein (Pause, vor und zurückspulen), da meine Teilnehmer:innen nicht nur zuschauen sondern oft mitmachen
  • Es muss auf dem Smartphone gut funktionieren, so dass man auf dem einen Smartphone-Bildschirm die Videos schauen und auf einem anderen z.B. Computer-Bildschirm direkt mitarbeiten kann.
  • Am Besten sogar günstiger als meine aktuelle Kursplattform (Memberspot) ist.

Doch ich bin erneut bei Memberspot angekommen. Und damit wurde auch der letzte Punkt, also eine kostengünstigere Plattform nicht erfüllt. Im Gegenteil: Ich nutze jetzt eine andere Version von Memberspot, die teurer ist.

Aber es ist eine Investition die ich mit voller Überzeugung getätigt habe, da alle meine anderen Punkte erfüllt wurden.


Diese neue Version bietet jetzt:
Eine eigene Internetadresse: Unter meiner eigenen Kursportal-Adresse ist es jetzt möglich sich in das gesamte Kursportal einzuloggen. So sind alle meine Online-Kurse leicht zu finden.

Kurse können in einer Struktur angelegt werden, die es nicht erlaubt zu komplex zu werden und mich zur Klarheit zwingt. Trotzdem ist es flexibel genug um Kapitel, Unterkapitel und verschiedene Arten von Lektionen zu erstellen – aber ich muss nicht so viel selbst entscheiden. Es ist simpel aber gut aufgebaut.

Videos werden direkt in der Plattform gespeichert, wenn gewünscht mit DRM. Dabei muss ich mir keine Gedanken über Speicherplatz oder Bandbreite machen – beides steht unbegrenzt zur Verfügung!

Der Videoplayer ist ablenkungsfrei und bietet für Teilnehmer:innen Vollbild sowie Ansicht in einem kleinen abgekoppelten Fenster. So kann man das Video sehen und nebenbei auch noch etwas anderes machen, wie z.B. am Bildschirm direkt mitarbeiten.

Ebenfalls kann man das Video schnell pausieren und dann mit den 15 Sekunden Buttons etwas zurückspringen, wenn man sich einen Teil erneut oder wiederholt anschauen möchte. Das ist gerade bei meiner Arbeit sinnvoll, da ich oft Einstellungen oder Wege zeige die man sich so in Ruhe, Schritt für Schritt, nachvollziehen und nacharbeiten kann.

Besonders überzeugt hat mich aber die Nutzung auf dem Smartphone.

Durch die für Smartphones optimierte Ansicht ist es unkompliziert die Kursinhalte auf dem Handy oder Tablet anzuschauen. So kann man wirklich gut am Smartphone das Video schauen und parallel dazu direkt am Computer mitarbeiten ohne zwischen Fenstern wechseln zu müssen. Das finde ich sehr praktisch!

Es ist dazu möglich den Kursbereich direkt als App-Symbol auf dem Smartphone-Bildschirm abspeichern. So haben Teilnehmer:innen direkt Zugang zu ihren Kursen, ohne das eingeben der Adresse des Kursportals und ohne sich erneut einloggen zu müssen.

Dies ist besonders sinnvoll, wenn man im Alltag etwas schnell nachschlagen möchte, also z.B. vor einer Funktion oder einem Programm sitzt und gerade nicht weiter weiß. Über das Smartphone kann man schnell das entsprechende Video aufrufen und es noch einmal nachschauen.

Eine weitere Funktion die mich überzeugt hat ist die Möglichkeit dort eine Community zu erstellen
Eine Community = Ein Ort an dem sich die Teilnehmer:innen der Lerngruppen untereinander austauschen können (so wie in physischen Kursen). Früher nutzte ich dafür die Gruppenfunktionen auf den Sozialen-Netzwerken Facebook oder Xing.

Aber Xing-Gruppen werden bald eingestellt und auch Facebook ist oft sehr unzuverlässig (und auch nicht jedermanns Sache). Trotz all dem sind in diesen Gruppen bei Facebook und Xing sind in diesen Gruppen viele gute Verbindungen und Ideen entstanden.

Deshalb liegt es mir nach wie vor am Herzen für die Teilnehmer:innen der Online-Kurse eine verlässliche Möglichkeit zum Austausch anzubieten.

Ich bin also glücklich mit meiner Entscheidung – das alles klingt schon sehr gut. Aber geht es auch so auf?

Hier geht natürlich probieren über studieren.
Deshalb lade ich Dich jetzt ein diese Plattform mit zu testen!
Ich habe insgesamt 500 freie Plätze (für 0€).
Mit Deiner Anmeldung erhältst Du direkt Zugriff auf die beliebte Mini-Workshop-Serie “Online Workshops meistern mit Zoom” von 2021, einigen PDFs zum herunterladen und den Video-Lektionen:

  • Dein Workshop – Dein Arbeitsplatz: Wie Du Dich auf Deinem Bildschirm so einrichtest, dass Du Dich perfekt zurechtfindest und effektiv vortragen und interagieren kannst.
  • Dein Workshop – Dein Auftritt: Wie Du souverän vor Mikrofon und Kamera auftrittst und mit Deiner Persönlichkeit und Deinen Stärken überzeugst.
  • Dein Workshop – Deine Regeln: Wie Du Deinen eigenen Rahmen vorgibst und dadurch Deine Inhalte entspannter und fokussierter rüberbringst.
  • Dein Workshop – Deine Verantwortung: Wie Du Deinen Workshop sicherer machst und ihn vor technischen Problemen schützt.

Ein kleiner Video-Einblick in das neue Kursportal


Die weiteren Inhalte und auch die Community-Funktion schalte ich nach und nach frei.


Wenn Du mitmachen möchtest, kannst Du Dich hier für 0€ registrieren:
https://link.klartextdigital.nrw/Mini-Workshops


Ich bin gespannt, wie es Dir gefällt und freue mich über Rückmeldungen (und hoffe, dass alles klappt)!


P.S.: Für alle von euch, die bereits Mitglied im Kursportal waren – ich habe euch den Zugang bereits freigeschaltet!